Jugendarbeit im Sport wird nicht für, sondern vor allem von Jugendlichen gestaltet. Junge Menschen werden zu selbstbestimmtem Handeln motiviert, sie erhalten die Möglichkeit, gesellschaftliche Mitverantwortung zu leben. Es werden Werte vermittelt, die von Toleranz und Demokratie bestimmt sind, unabhängig von Religion und Kultur.

Regelmäßige Bewegung, Freude und soziale Kontakte sind wichtige Voraussetzungen für die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Die Sportjugend bietet jungen Menschen diese Bewegungsräume und die Möglichkeit, gemeinsam mit Freunden aktiv und sinnvoll die Freizeit zu verbringen. Sie steht für Fairness, Ehrlichkeit und Freiwilligkeit.